banner-HLandschaft-e

wederath3-c.jpg

Wederath

Gemeinde Morbach, Landkreis Bernkastel-Wittlich
ca. 680 Einwohner, PLZ 54497
Gastgeber in Wederath


Wederath liegt nördlich der Hunsrückhöhenstraße am Idarwald und nördlich von Morbach in einer Höhe von 465-508 m über NN.

Der Ort wurde 1281 erstmals urkundlich erwähnt.

Es gibt dort eine alte Schrotmühle, die bei Mühlenwanderungen im Hunsrück vorgeführt wird.
Einige alte Feld- und Wegkreuze stehen in und um Wederath.

Zwischen Wederath und der Hunsrückhöhenstraße befindet sich der Archäologiepark Belginum, ein archäologisches Museum. Das Museum zeigt das Alltagsleben der provinzialrömischen Bevölkerung im antiken Belginum, einer an der Hunsrückhöhenstraße gelegenen römischen Siedlung.

ergänzender Text

Wederath im Internet


Tourist-Information Morbach
Bahnhofstr. 19
54497 Morbach
Tel.: 0 65 33 - 71 117
Fax: 0 65 33 - 71 177
E-Mail:touristinfo@morbach.de
www.morbach.de

Wederath in Google Maps



Gastgeber in Wederath:

Gasthäuser/Pensionen:
Landhaus "Zum Wildbach"
Keltenstraße 29
54497 Wederath/Morbach
 
   

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1