banner-HLandschaft-e

otzenhausen-c.jpg
Otzenhausen

Gemeinde Nonnweiler, Saarland
ca. 1.600 Einwohner, PLZ 66620
Gastgeber in Otzenhausen



Otzenhausen ist der zweigrößte Ortsteil der saarländischen Gemeinde Nonnweiler und liegt im Nordosten des Gemeindegebiets an der Primstalsperre. Es ist der nördlichste Ort des Saarlandes.

Sehenswert ist der mächtige Ringwall einer keltischen Befestigungsanlage am Hang des Dollberges. Wie andere vor- oder frühgeschichtliche Befestigungen wurde er vom Volksmund irreführend als Hunnenring bezeichnet. Bei dem Wall handelt es sich um die Überreste der Befestigung einer keltischen Ortschaft (Oppidum, lat.: Stadt) des Stammes der Treverer, die als spätkeltischer Handwerks- und Handelsort anzusehen ist. Aufgrund der beschränkten Siedlungfläche unter 20 ha war die Zuordnung zu den Oppida lange umstritten. Heute wird der Ort aber als eine der fünf bekannten stadtähnlichen Siedlungen der Treverer geführt.

Trotz der beeindruckenden Reste des Ringwalls waren die Befestigungsanlagen der Siedlung wahrscheinlich nicht auf Verteidigung sondern eher auf Abgrenzung nach Außen und Repräsentation angelegt. Ein Tor im Westen des Ringwalls erlaubte den Zugang zum inneren Areal. Im Inneren befand sich eine Quelle, die die Wasserversorgung der Bewohner sicher stellen konnte.

Das Projekt »Ringwall« ist seit 1999 eine Initiative der Gemeinde Nonnweiler, des staatlichen Konservatoramtes Saarbrücken, und des Arbeitsamts St. Wendel. Seit Frühjahr 2001 ist dieses Projekt Bestandteil der TERREX GmbH, einer Gesellschaft zur Förderung der keltischen und römischen Denkmäler im Kreis St. Wendel.

Die Kirche von Otzenhausen ist dem hl. Valentin geweiht. Sie entstand aus einer Kapelle von 1772. Diese wurde mehrmals vergrößert. Letztmals 1864. Nach zwei Blitzeinschlägen wurde die Turmspitze zur abgestumpften reduziert. Die drei Glocken des Turmes mußten während des 1. Weltkrieges für Kriegszwecke zum Einschmelzen abgegeben werden. Das gleiche passierte mit dem nächsten Geläut im 2. Weltkrieg. Die heutigen Glocken sind von 1954.


www.keltenring-otzenhausen.de

Kur- und Verkehrsamt Nonnweiler
Trierer Str. 5
66620 Nonnweiler
Tel.: 0 68 73 - 66 00
Fax: 0 68 73 - 64 17 1
E-Mail:tourist@nonnweiler.de
www.nonnweiler.de

Otzenhausen in Google Maps




Gastgeber in Otzenhausen:

Pensionen:
Café Diana
Ringwallstraße 36
66620 Otzenhausen
 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1