banner-HLandschaft-e

udenhausen-d.jpg

Udenhausen

Stadt Boppard, Rhein-Hunsrück-Kreis
ca. 526 Einwohner, 384 ha Fläche, PLZ 56154
Gastgeber in Udenhausen


Udenhausen ist ein Sackgassendorf  im Vorderhunsrück in einer Höhe von 395 m über NN, südlich von Koblenz, auf der Höhe zwischen Rhein und Mosel.

Die erste urkundliche Erwähnung war im Jahre 1021. Der erste Siedler war ein Herr Udo, der dem Ort seinen Namen gab.

Die Herren von Pyrmont hatten Udenhausen in ihrem Besitz, später erlangten die Kurfürsten von Trier die Oberhoheit. Verwaltungsmäßig gehörte Udenhausen von 1817 bis zur Verwaltungsreform 1970 zur Bürgermeisterei Halsenbach und zum Kreis St. Goar. Anschließend zur Verbandsgemeinde Boppard im damals neu gebildeten Rhein-Hunsrück-Kreis. Udenhausen war bis zum 31.12.1975 eine eigenständige Gemeinde.

Bis 1957 gehörte Udenhausen zur kirchlichen Pfarrei Herschwiesen, heute zu Nörtershausen.

Sehenswert im alten Ortskern sind die Filialkirche St. Nikolaus, einige Fachwerkhäuser und der alte Backes.

Im Schusterklose-Haus ist das Udenhausener Heimatmuseum untergebracht.

Ortsbezirk Udenhausen



Tourist-Information Boppard
Marktplatz – (Altes Rathaus)

56154 Boppard

Tel. 06742 – 3888

Fax 06742 – 81402
E-Mail: tourist@boppard.de

Servicezeiten:

Mai – September
: Mo – Fr 09.00 – 18.30 Uhr
Sa 10.00 – 14.00 Uhr

Oktober – April
: Mo – Fr. 09.00 – 17.00 Uhr


Udenhausen in Google Maps



Gastgeber in Udenhausen:

Ferienhäuser:
Ferienhaus Udenhausen
An der Kreuzen 4
56154 Udenhausen

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1