banner-HLandschaft-e
loestertal-d.jpg

Löstertal

Stadt Wadern, Landkreis Merzig-Wadern, Saarland
ca. 1.400 Einwohner
, PLZ 66687
Gastgeber in Löstertal



 
Der Stadtteil Löstertal liegt östlich von Wadern und ist der flächenmäßig größte Stadtteil. Er entstand durch die Stadtwerdung Waderns im Jahre 1978 und besteht aus den vier Ortschaften Buweiler, Rathen, Kostenbach und Oberlöstern.

Buweiler ist die älteste Siedlung. Sie wurde 1334 als Landgut erwähnt.
In einer Urkunde von 1335 kommt Oberlöstern vor. Es muß aber schon früher besiedelt gewesen sein, da dort Keltengräber gefunden wurden.
Rathen taucht als Rhoden im 14. Jh. auf, ebenso Kostenbach.
Im Jahre 1739 waren Kostenbach, Buweiler und Rathen Filialen der Pfarrei Kastel innerhalb der Herrschaft Schaumburg, die zu Lothringen gehörte.

Die Pfarrkirche »Herz Jesu« wurde von 1887 bis 1889 im neoramischen Stil erbaut. Zwischen 1968 und 1972 wurde sie erweitert.

In Oberlöstern gibt es sehenswerte Kreuzwegstationen. Sie zeigen den Leidensweg Christi in 14 Mosaiktafeln in Kunststeinmauern.

An der Verbindungsstraße zwischen Oberlöstern und Gehweiler kann man rekonstruierte gallo-römische Monumentalgrabhügel besichtigen.
Ursprünglich stammen sie aus dem Jahr 123 nach Christus. Es wurden Sandsteinfragmente, Reste von drei lebensgroßen Götterfiguren, Architektur- und Inschriftteile gefunden.



Jährliche Veranstaltungen:
• »Kirmes«, 3. Wochenende nach Pfingsten
• »Weihnachtsmarkt« am 1. Advent


Stadtverwaltung Wadern
Marktplatz 13
66687 Wadern
Tel.: 0 68 71 - 50 70
Fax: 0 68 71 - 50 71 6
E-Mail: stadt@wadern.de
www.wadern.de


Gastgeber in Löstertal:

Pensionen:
Haus Löstertal
Auf den Äckern 11
66687 Löstertal
 
   
Ferienwohnungen:
Ferienwohnung Hahn
Im Buchenfeld 1
66687 Löstertal
 
   

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1