banner-HLandschaft-e

traisen-d.jpg

Traisen

 Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein, Landkreis Bad Kreuznach
ca. 570 Einwohner, 285 ha, davon 57 ha Wald, PLZ 55595



Die Gemeinde Traisen ist ein Weinbauort und liegt westlich von Bad Münster am Stein-Ebernburg in einer Höhe von 185 m über NN.

Sehenswert in Traisen ist die aus dem 15. Jahrhundert stammende evangelische St. Laurentius Kirche. Es ist ein gotischer Saalbau aus verputztem Bruchsteinmauerwerk. Der Chorraum ist etwa um 1700 entstanden.
Der Bad Kreuznach überragende Fernmeldeturm auf dem Schanzenkopf, in unmittelberer Nähe des Rotenfelses, gehört zur Gemarkung Traisen ebenso wie der nahegelegene Steinbruch.

Zur Gemarkung gehört auch der bemerkenswerte Rotenfels, eine über 300m hohe Steilwand mit dem Aussichtspunkt »Bastei«. Mit ca. 1200 m Länge ist es die größte zusammenhängende Steilwand nördlich der Alpen.

Traisen


Tourist-information
Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V.
Berliner Straße 60
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg
Tel.: 0 67 08 - 64 17 80
Fax: 0 67 08 - 64 17 89 9
Email:verkehrsverein@bad-muenster-am-stein.de
www.vg-bme.de


Traisen in Google Maps 

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1