banner-HLandschaft-e

schmissberg-c.jpg

Schmißberg

Verbandsgemeinde Birkenfeld, Landkreis Birkenfeld
ca. 230 Einwohner, 168 ha, davon 61 ha Wald, PLZ 55765
Gastgeber in Schmißberg

 

Schmißberg liegt etwa 3 km nordöstlich der Kreisstadt Birkenfeld in einer Höhe von 430 m über NN.

Im Jahr 1438 wurde Schmißberg erstmals urkundlich erwähnt. Es gehörte zur Hinteren Grafschaft Sponheim.

In der Hauptstraße befinden sich zwei Laufbrunnen. Einer besteht aus einem Sandsteintrog mit gusseiserner Brunnensäule und ist mit 1871 bezeichnet. Der andere ist ein neugotischer Laufbrunnen aus Gusseisen und wird ins späte 19. Jh. datiert.

Wanderwege bieten die Möglichkeit des Ausblicks bis hin zum Erbeskopf (mit 816 m ü. NN höchster Berg in Rheinland-Pfalz).

www.vgv-birkenfeld.de


Touristinformation des Birkenfelder Landes
Friedrich-August-Str. 17
55765 Birkenfeld
Tel.: 06782-9834570
Fax: 06782-9834573

www.birkenfelder-land.de


Schmißberg in Google Maps



Gastgeber in Schmißberg:

Ferienwohnungen:

Ferienwohnung"Alte Schule Elchweiler"
Am Stabsberg 21
55765 Schmißberg

 

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1