banner-HLandschaft-e

beulich-c.jpg

Beulich

Verbandsgemeinde Emmelshausen, Rhein-Hunsrück-Kreis
ca. 498 Einwohner, 1.310 ha, davon 819 ha Wald
, PLZ 56283
Gastgeber in Beulich



Beulich ist eine Ortsgemeinde im Vorderhunsrück nordwestlich von Emmelshausen. Nachbargemeinden sind Morshausen, Mermuth und Gondershausen. Beulich liegt zwischen zwei Bachtälern, dem Baybach und dem Ehrbachtal. Das Baybachtal schlängelt sich südlich in vielen Windungen zur Mosel hin und im Norden wird die Gemarkung von dem Ehrbach und seiner wilden Klamm begrenzt. Vor allem für Wanderer ist dies eine sehr beliebte und vor allem eine sehr schöne Gegend. Im Ort selbst gibt es noch Kleingewerbe, zwei Vollerwerbs-Landwirte, eine Bäckerei und einen Gemischtwarenladen. Der Familienbetrieb existiert seit 1890.

Die Kirche von Beulich hat einen wuchtigen viergeschossigen Westturm aus dem 11. Jh. 1212 gehörte die Kirche von Buliche (Beulich) wie die von Polche (Polch) und Poliche (Pillig) der Propstei Münster. 1220 wurde die Pfarrei Beulich in einem Verzeichnis erwähnt, in dem es um die Rechte des Bischofs von Trier geht. 1853 wurde eine Stummorgel installiert.

1936 baute man in Beulich ein Waldschwimmbad, das 1991 stillgelegt wurde. Heute ist es ein Biotop, in dem einheimische Blumen wachsen und in dem sich zahlreiche Kleintiere tummeln.

Die traditionelle Dorfkirmes findet am 2. Wochenende im August statt.

www.ortsgemeinde-beulich.de


Tourist-Info im Zentrum am Park

Rhein-Mosel-Str. 45
56281 Emmelshausen
Tel.: 0 67 47 - 93 22 0
Fax: 0 67 47 - 93 22 22
E-Mail: info@das-zap.de

www.rhein-mosel-dreieck.de



Beulich in Google Maps



Gastgeber in Beulich:


Pensionen:
Ferienpension Grieshof
Grieshof 1
56283 Beulich

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1