banner-HLandschaft-e

halsenbach-kirche1c.jpg(Foto: Manfred Kasper)

Halsenbach

Verbandsgemeinde Emmelshausen, Rhein-Hunsrück-Kreis
ca. 1.239 Einwohner, 1.003 ha, davon 472 ha Wald, PLZ 56283
Gastgeber in Halsenbach



Die Wohngemeinde Halsenbach liegt nördlich von Emmelshausen in einer Höhe von 410 m über NN. Sie besteht aus 4 Ortsteilen: Halsenbach selbst, Ehr, Ehrerheide und Mermicherhof.

Halsenbach liegt fast an der Hunsrückbahn, die eine der reizvollsten Eisenbahnstrecken Deutschlands ist.
Um 1900 herum wurde der »Bahnhof Halsenbach« so weit abseits des Ortes gebaut, dass er schnell zu einer eigenständigen Gemeinde, nämlich Emmelshausen wurde. In Ehr, schon immer ein Ortsteil von Halsenbach, gab es schon damals einen Bahnhof.

Die Schreibweise des Ortes änderte sich im Lauf der Jahrhunderte mehrmals, so hieß es um 1300 Halstinbach, 1454 Halsternbach und 1808 Halzenbach. Es leitet sich ab von "halesten bache" was in etwa bedeutet: zum tönendsten Bach.

Halsenbach gehörte im Mittelalter zum Gallenscheider Gericht und damit seit dem 14. Jh. zu Kurtrier. 1794 wurde der Ort französisch weil französische Revolutionstruppen das linke Rheinufer besetzten. Auf dem Wiener Kongress wurde Halsenbach dem Königreich Preußen zugeordnet. Seit 1947 ist der Ort Teil des damals neu gegründeten Landes Rheinland-Pfalz.

Halsenbach mit Ehr, Ehrerheide und Mermicherhof gehört zum evangelischen Pfarrbezirk Emmelshausen.
Der überwiegende Teil der Bevölkerung ist katholisch. Ihr Patron ist der hl. Bischof Lambertus. Zur katholischen Pfarrei Halsenbach gehören noch die Gemeinden Kratzenburg und Ney.
Die Pfarrkirche wurde im Jahr 1712 errichtet. In den Jahren 1960-1961 wurden an das Hauptschiff zwei Seitenschiffe gebaut. Eine komplette Renovierung erfolgte 1998-2006.

Das aus Backsteinen erbaute Pfarrhaus befindet sich links neben der Pfarrkirche.

halsenbach-lambertusbrb.jpgAuf dem Lambertusbrunnen auf dem Vorplatz der Kirche sind Bronzetafeln angebracht, die wichtige geschichtliche Punkte der Orts- sowie der Pfarrgemeinde Halsenbach zeigen.
(Foto: Manfred Kasper)








Am Ort gibt es zahlreiche Gewerbebetriebe. Viele sind in den ehemaligen Fabrikhallen des Musikinstrumentenherstellers Wersi ansässig.

Halsenbach im Internet



Tourist-Info im Zentrum am Park
Rhein-Mosel-Str. 45
56281 Emmelshausen
Tel.: 0 67 47 - 93 22 0
Fax: 0 67 47 - 93 22 22
E-Mail: info@das-zap.de
www.rhein-mosel-dreieck.de


Halsenbach in Google Maps



Gastgeber in Halsenbach:

Hotels:
Landgasthof "Alter Posthof"
Hunsrückhöhenstraße 3
56283 Halsenbach-Ehr
Landhotel "Zur Katz"
Auf der Katz 6
56283 Halsenbach-Ehr

 

Ferienwohnungen:
Ferienwohnung Christ
Wiesenstraße 9
56283 Halsenbach

Ferienwohnung Busch
Waldstraße 3
56283 Halsenbach

Ferienwohnung Niel
Waldstraße 16
56283 Halsenbach
 

 

 

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1