banner-HLandschaft-e

schwarzerden-c.jpg

Schwarzerden

Verbandsgemeinde Kirn-Land, Kreis Bad Kreuznach
ca. 260 Einwohner, 698 ha, davon 409 ha Wald, PLZ 55629
Gastgeber in Schwarzerden



Die Ortsgemeinde Schwarzerden liegt im nordöstlichen Bereich der Verbandsgemeinde Kirn-Land am Rande des Soonwaldes in einer Höhe von 450 m über NN.

Der Ort wird im Jahr 1325 urkundlich erwähnt, als Erzbischof Balduin von Trier Rechte und Güter in Schwarzerden von dem Ritter Friedrich von Steinkallenfels erwarb. Zu den Kaufobjekten des Erzbischofs gehörte auch der Wald »Schwartzerdyn« »propre castrum Coppenstein« (nahe der Burg Koppenstein). Mit dieser Besitzung wurde 1355 der Ritter Tilmann vom Stein (Wartenstein) belehnt.
Der Ort gehörte im Mittelalter zum Hochgericht Kellenbach. Um 1600 gab es in Schwarzerden 14 Wohnhäuser, was ca. 60-70 Einwohnern entsprach. Das Soonwalddorf lag noch im Bereich der »Kirner Marktmeile«, ein Indiz dafür, dass schon im Mittelalter die Einwohner wirtschaftlich nach Kirn tendierten.
Für das Jahr 1766 werden in Schwarzerden 44 Haushaltungen gezählt, die alle unter der markgräflich badischen Verwaltungshoheit des Oberamtes Kirchberg standen. Im Zuge der um 1800 erfolgten französischen Gebiets- und Verwaltungsreformen wurde das Dorf der neugebildeten Mairie (Bürgermeisterei) Monzingen im Kanton Sobernheim und Arrondissement Simmern zugeteilt.
Nach Beendigung der französischen Herrschaft kam Schwarzerden ab 1816 zur Bürgermeisterei Gemünden im preußischen Landkreis Simmern. Bestandteil des Amtes Gemünden blieb der Ort bis zu seiner Zuordnung zur Verbandsgemeinde Kirn-Land im Jahr 1970.

Nordöstlich von Schwarzerden befinden sich Reste des keltischen Ringwalles "Alteburg"; der Aussichtsturm bietet einen weiten Panoramablick.

Schwarzerden im Internet


Kirner Reise- & Verkehrsbüro
Bahnhofstraße 12
55606 Kirn
Tel.: 0 67 52 - 9 34 00
Fax: 0 67 52 - 93 40 30
E-Mail: kirei@t-online.de
www.kirn-land.de


Schwarzerden in Google Maps



Gastgeber in Schwarzerden:

Ferienwohnungen:
Ferienwohnung Albrecht
Auf der Höh 2
55629 Schwarzerden
 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1