banner-HLandschaft-e

Breitenheim

Breitenheim

 
Verbandsgemeinde Meisenheim, Kreis Bad Kreuznach
ca. 470 Einwohner, 569 ha, davon 169 ha Wald, PLZ 55592



Das Straßendorf Breitenheim liegt im Nordpfälzer Bergland in einem Seitental des Glan. Im Nordosten befindet sich Meisenheim, im Südosten Odenbach, im Westen Jeckenbach und nördlich liegt Desloch.

Breitenheim wurde in der Zeit der fränkischen Landnahme gegründet und hieß ursprünglich Breidenau.
1387 gehörte Breitenheim zur Grafschaft Veldenz. Ab 1444 gehörte es zu Pfalz-Zweibrücken.

Westlich von Breitenheim wurde 1997 eine Villa rustica entdeckt, die Rückschlüsse auf römische Besiedlung in Breitenheim zulässt.

Breitenheim besitzt eine evangelische Kirche mit Zwiebelhaube und römerzeitlichen Reliefs an der Außenwand. Die Reliefs zeigen zwei trauernde Gestalten und bruchstückhaft eine Tänzerin. Der Chor stammt aus der Spätgotik.

ergänzender Text

www.breitenheim.de


Tourist-Information
Verbandsgemeinde Meisenheim
Obertor 13
55590 Meisenheim
Tel.: 06753-121-23
Fax: 06753-121-17
E-Mail: info@meisenheim.de
www.meisenheim.de

Breitenheim in Google Maps

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1