banner-HLandschaft-e

nannhausen-c.jpg

Nannhausen

Verbandsgemeinde Simmern, Rhein-Hunsrück-Kreis
ca. 520 Einwohner, 605 ha, davon 118 ha Wald, PLZ 55469
Gastgeber in Nannhausen



Nannhausen liegt am Ende des Biebertals westlich von Simmern in einer Höhe von 355 m über NN. Zu Nannhausen gehören die Ortsteile Nickweiler mit Kauerhof westlich des Dorfes, sowie Schmiedel östlich des Dorfes.

1399 wurde der Ort erstmals erwähnt. Es handelt sich um eine Urkunde des Grafen Johann IV. von Sponheim. Bis 1557 gehörte Nannhausen zum Kloster Ravengiersburg. Infolge von Reformation und Säkularisation kam der Ort zum Herzogtum Pfalz-Simmern. Nannhausen war zuerst lutherisch, dann reformiert. Durch das Aussterben der Herzöge von Pfalz-Simmern kam der Ort 1673 zur Kurpfalz. 1686 wurde die katholische Religion wieder zugelassen. 1794 wurde der Ort durch Besetzung des linken Rheinufers durch französische Revolutionstruppen französisch. Auf dem Wiener Kongress 1814 wurde Nannhausen dem Königreich Preußen zugeordnet. Der Ort war nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg zeitweise wieder französisch besetzt und ist seit 1947 Teil des damals neu gegründeten Landes Rheinland-Pfalz.

Im Ortsteil Schmiedel gibt es das Kinder- und Jugendheim Schmiedel welches zu den Diakonischen Einrichtungen gehört. Es entstand 1851 durch den evangelischen Pfarrer Julius Reuß aus Simmern. Er errichtete auf dem Schmiedel ein Rettungshaus für Kinder aus verwahrlosten Verhältnissen.
Auf dem Gelände finden sich zudem ein Kurzzeitpflegeheim und das Sozialpädiatrische Zentrum der Kreuznacher Diakonie.
Am 17. Mai 2002 wurde auf dem weitläufigen Gelände der erste Teil des sogenannten Schmiedelparks eröffnet, ein Erlebnispark der Spielplätze für Klein- und Schulkinder, ein Tiergehege als Streichelzoo, ein Biotop, einen Sinnenpfad, eine Reitanlage, ein Mountain-Bike-Übungsgelände, eine Grillhütte und einen Versorgungs-Pavillon beinhaltet.

Der Ortsteil Nickweiler wurde 1285 in einer Urkunde des Grundherrn Kloster Ravengiersburg erstmals urkundlich erwähnt. Er ist seit der Verwaltungsreform 1974 ein Ortsteil von Nannhausen.

Für Radfahrer gibt es den 26,5 km langen Biebertaler-Rundweg. Auf zumeist befestigten Feld-und Wanderwegen verbindet er die Ortsgemeinden Wüschheim, Reich, Biebern, Fronhofen und Nannhausen.

Nannhausen im Internet



Verbandsgemeindeverwaltung Simmern
Tourist-Information im Neuen Schloss
Brühlstraße 2
55469 Simmern/Hunsrück
Tel.: 06761 - 837-297
Fax: 06761 - 837-299
E-Mail:tourist-info@vgvsim.de
www.simmern.de

Öffnungszeiten der Tourist-Info im Neuen Schloss Simmern (rechter Flügel):
Montag - Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Prospektinformation zusätzlich März bis Dezember: 14.00 - 17.00 Uhr

Nannhausen in Google Maps



Gastgeber in Nannhausen:

Ferienwohnungen:

Ferienwohnung Müller
Bahnhofstraße 17
55469 Nannhausen


Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1