banner-HLandschaft-e

schweppenhausen-d.jpg

Schweppenhausen

Verbandsgemeinde Stromberg, Kreis Bad Kreuznach
ca. 870 Einwohner, 305 ha, davon 45 ha Wald, PLZ 55444
Gastgeber in Schweppenhausen



Eingebettet zwischen Wald, Feld und Weinbergen am Guldenbach iliegt Schweppenhausen in einer Höhe von 195 m über NN öslich von Stromberg. Schweppenhausen ist ca. 10 km von Bingen am Rhein und ca. 13 km von Bad Kreuznach entfernt.

Die erste gesicherte urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1125. Damals befahl Kaiser Heinrich V., dass Pfalzgraf Gottfried alles geraubte Gut zurückgeben müsse, darunter auch den Hof Sueppenhusen. Eine »Siedlung des Swappo«, die Ende des 12. Jahrhunderts an die Herren von Bolanden verliehen wurde, dürfte der Anfang des ursprünglichen Walddorfes gewesen sein. Seit dem 13. Jahrhundert befand sich Schweppenhausen in Kurpfälzer Besitz, der als Lehen zunächst an die Wildgrafen von Dhaun und nach 1400 an die Grafen von Ingelheim gelangte. Ritter Hund von Saulheim hielt 1407 in Schweppenhausen einen Gerichtstag »an der lynde bey dem borne«. Mit der Okkupation der Gemeinde durch die Franzosen 1798 endete die Fürstenherrschaft. 1815 kam das Dorf zur preußischen Bürgermeisterei Windesheim und 1938 zum Amt Stromberg.

Bis zur Fertigstellung der Hunsrückbahn 1889 bestimmten Landwirtschaft und Weinbau den Broterwerb der meisten Bürger. Danach gewannen holzverarbeitende Industrie und andere Betriebszweige an Bedeutung.

In Schweppenhausen gibt es einen jüdischen Friedhof mit etwa 30 Grabsteinen des 19. und frühen 20. Jh.. Die ehemalige Synagoge ist ein Bruchsteinbau aus dem Jahr 1845.

Es gibt zwei Kirchen in Schweppenhausen. Die evangelische wurde 1858 als neugotischer Bruchsteinbau errichtet. Die katholische Heilig Kreuz Kirche ist ein barocker Saal aus dem Jahr 1722. Der Westturm ist im Kern von 1515.

Ergänzender Text

www.schweppenhausen.de


Tourist-Information
Warmsrother Grund 2 / Binger Str. 3
55442 Stromberg
Tel.: 0 67 24 - 2 74
Fax: 0 67 24 - 2 27
E-Mail: touristinfo@stromberg.de
www.stromberg.de

Schweppenhausen in Google Maps



Gastgeber in Schweppenhausen:

Pensionen:
Pension Tischner
Bahnhofstraße 9
55444 Schweppenhausen
Gästezimmer + Fewo Weirich
Hardtstraße 4
55444 Schweppenhausen
   
Campingplätze:
Camping "Ausmühle"
Naheweinstraße 65
55444 Schweppenhausen
 

 

 

 

 

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1