banner-HLandschaft-e

Wildfreigehege Wildenburg



Im Wildfreigehege Wildenburg in Kempfeld kann man die Tiere auf dem 42 Hektar großen Gelände hautnah beobachten. Heimische aber auch exotische Wildarten entdecken man auf dem drei Kilometer langen Rundweg durch das Wildfreigehege. Schautafeln geben unterwegs Infos zum Park und über das Leben der Tiere.

Rothirsche, Muffel- und Schwarzwild, Dybowskiwild und Rotwild können mit entsprechendem Futter, das an der Kasse gekauft werden kann, gefüttert werden.

Im begehbaren Streichelzoo warten Kaninchen und Meerschweinchen und in den nahe gelegenen Gehegen Ziegen und Kamerunschafe.

Ein Kiosk im Eingangsgebäude sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.


Wildfreigehege Wildenburg
Wildenburger Straße 22
55758 Kempfeld


www.wildfreigehege-wildenburg.de

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.