banner-HLandschaft-e

Dorsheim

Dorsheim

Verbandsgemeinde Langenlonsheim, Kreis Bad Kreuznach
ca. 680 Einwohner, 222 ha, davon 15 ha Wald, PLZ 55452



Dorsheim ist eine Weinbaugemeinde am Berghang des unteren Trollbachtales, westlich der Nahe. Südlich befindet sich Bad Kreuznach und nördlich Bingen am Rhein.

Die Besiedelung Dorsheims geht bis ins Neolithikum zurück. Es wurden eine Menge Beilchen und Spitzen, 12 Feuersteinklingen aus dem Depotfund an der Straße im Rebstock, sowie Rössener Funde (Keramik) aus dem Gebiet östlich von Dorsheim gefunden. Aus der anschließenden Hallstattzeit wurden alle Arten von Bronzeringen aus ehemaligen Hügelgräbern auf der Dorsheimer Heide, sowie Keramik aus der Hallstatt-, Urnenfelder- und Hunsrück-Eifel-Kultur wieder im Ostteil der Gemarkung entdeckt. Dorsheim ist eine Gründung aus der ersten Frankenzeit (500 - 750), wie es die Gräberfunde bezeugen.

In einer Urkunde von Pfalzgraf Ruprecht vom 30.03.1349 wird Dorsheim erstmals erwähnt. Woher der Name Dorsheim stammt lässt sich nicht sagen, da er im Laufe der Jahrhunderte immer verschieden angegeben wird. z. B. Dunrsheim und Donrsheim. Dorsheim war fast 650 Jahre lang ein pfalzgräfliches-kurpfälzisches Dorf. Nach dem Ende der französischen Herrschaft (1796 - 1814) fiel dieses Gebiet 1815 an Preußen.

Im Mittelpunkt des Dorfes steht die Kirche. Nur durch eine Mittelwand wird das evangelische Kirchenschiff vom katholischen getrennt. Bänke und Schnitzereien aus dem 17. Jahrhundert sind in der katholischen Kirche zu sehen. An gleicher Stelle stand früher eine Wallfahrtskirche. In den Jahren 1833/34 errichtete die Gemeinde auf den Ruinen 2 Schulsääle und einen katholischen Betsaal. Dieser wurde 1895 auf Regierungsbeschluss eine Simultankirche. 1923 lösten die beiden Konfessionen das Simultaneum auf; durch Um- und Anbauten entstand das heutige Gotteshaus.

ergänzender Text

www.dorsheim.de


Verbandsgemeindeverwaltung Langenlonsheim
Naheweinstraße 80
55450 Langenlonsheim
Tel.: 0 67 04 - 9 29 22
Fax: 0 67 04 - 9 29 45
E-Mail: touristinfo@vglangenlonsheim.rlp.de
www.langenlonsheim.de


Dorsheim in Google Maps

 

 

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.