banner-HLandschaft-e

Schlossgarten Dagstuhl – Garten ohne Grenzen


Barocke Gartenpracht auf zwei Ebenen



RosengartenDer Schlossgarten Dagstuhl ist ein Paradies für Garten- und Pflanzenfreunde. Hier scheien die Gemälde der Malergräfin Oktavie de Lasalle lebendig geworden zu sein.

Ein Rasenspiegel führt zum Toreingang des eigentlichen Schlossgartens. Das Entrée zum Garten wird auf der linken Seite vom historischen Braukeller und rechts von einer Baumreihe flankiert.

Der Garten ist auf zwei Ebenen angelegt. Alle Wege und Treppen sind mit Pflasterklinkern belegt und geben dem Garten seine feste Struktur. Vier große Quadrate nehmen jeweils einen mit Rosen und Clematis bestückten Pflanzobelisken auf. Die Beete werden diagonal symmetrisch bepflanzt. Die Anlage ist komplett mit einer Hainbuchenhecke umrahmt. Für den barocken Garten des Schlosses stellt dieser Garten eine harmonische Ergänzung des Gesamtbildes dar.
 
Der Eintritt ist frei.

Der Garten ist ganzjährig geöffnet. Er hat einen vollständig behindertengerechten Zugang. Parkplätze (Autos und Busse) stehen zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass Hunde nicht erlaubt sind.



 
Schlossgarten Dagstuhl
Oktavie–Allee
66687 Wadern-Dagstuhl
Tel 06861 / 91 10 68
E-Mail: gog@merzig-wadern.de

Rheinreise-button-a

 


wikimedia foerdermitglied1

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.